Wir beantworten Ihnen die Frage nach der Gesundheit Ihres Kindes …


Die allermeisten Kinder kommen gesund zur Welt. Bei 96 Prozent der Geburten freuen sich die Eltern über ein gesundes Baby. Viele Eltern fragen sich jedoch während der Schwangerschaft: Ist unser Baby gesund? Bei einigen Frauen ist zudem das Risiko höher, dass die Entwicklung des Kindes in der Schwangerschaft gestört ist oder das Kind unter einer Fehlbildung leidet.

 

In diesem Fall wird der Schwangeren zu weiteren Untersuchungen vor der Geburt, der sogenannten Pränataldiagnostik, geraten. Durch die Pränataldiagnostik ist es möglich, bereits während der Schwangerschaft Informationen über die Gesundheit und den Entwicklungsstand des ungeborenen Kindes zu erhalten.

 

Entscheidet sich die Schwangere für weitere Untersuchungen während der Schwangerschaft, dann kann Dr. Wouter Simoens (Chefarzt für Geburtshilfe) in den meisten Fällen recht genaue Aussagen über Entwicklungsstörungen oder mögliche Fehlbildungen des Kindes machen. 

 

Hierfür stehen hochmoderne Ultraschalluntersuchungen sowie invasive Diagnoseverfahren zur Verfügung:

  • Screening im ersten Drittel der Schwangerschaft / Nackentransparenzmessung
  • Amniozentese (Fruchtwasserentnahme)
  • Chorionzottenbiopsie (Entnahme von Plazentagewebe)
  • Organdiagnostik mit hochauflösendem Ultraschall (3-D, 4-D)
  • Dopplersonografie des feto-maternalen Gefaßsystems
  • Ursachen von Erkrankungen des ungeborenen Kindes
  • Individuelle Gesundheitsleistungen

 

Neben modernen High-End-Geräten ist für die Anwendung und Interpretation der Untersuchungsergebnisse vor allem ein hohes Maß an Erfahrung notwendig.

 

Für eine qualifizierte Pränataldiagnostik besitzen spezialisierte Ärzte die Zertifizierung nach den anspruchsvollen Maßstäben der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM). So werden die Untersuchungen in der Praxis für Pränatale Diagnostik und Therapie durch Dr. Wouter Simoens, einem DEGUM II Seminarleiter, einem der höchsten Qualitätsstufen der DEGUM durchgeführt.

 

Die Praxis für Pränatale Diagnostik und Therapie befindet sich auf dem Klinikgelände im Facharztzentrum, Herkulesstraße 34a.